Tag der Logistik am 11. April 2019 Teil 1 – Vorträge
12. April 2019
Innovationswerkstatt “Bildverarbeitung in der Hafenlogistik”
30. April 2019

Tag der Logistik am 11. April 2019 Teil 2 – World-Café

Graphical Recording Tag der Logistik 2019

Tag der Logistik am 11. April 2019 Teil 2 – World-Café und Demonstratoren

Der “Tag der Logistik” der Bundesvereinigung der Logistik (BVL), ist inzwischen zu einer Institution geworden. Logo Tag der Logistik 2019Zum zwölften Mal öffneten am 11. April 2019 wieder deutsche und internationale Logistik-Institute und -Unternehmen ihre Pforten und präsentierten ihre Angebote zur Logistik.

Im Anschluss an die Vorträge wurden die fünf Schwerpunkte des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Bremen im Format des “World-Café” aufgearbeitet. Ziel eines World-Cafés ist es, den Einstieg in ein Thema zu finden und durch mehrfache Wechsel zwischen den Thementischen eingefahrene Denkmuster zu durchbrechen. So werden durch die Kombination von Erfahrungswissen und neuen Impulsen neue Ergebnisse produziert. Ein großes Stichwort bei allen Themen war: Transparenz.

Transparentes Verhalten wird von vielen Seiten gefordert, aber es bedarf einer großen Anstrengungen den Anforderungen aller beteiligter Partner auch angemessen gerecht zu werden.
Ich könnte noch mehr Worte zum Ergebnis des World-Cafés verlieren, das Graphical-Recording von Andrea Reil und Kerstin Hildebrandt fasst diese aber sehr anschaulich zusammen; Machen Sie sich selbst ein Bild:

Graphical Recording des World-Café beim Tag der Logistik 2019

 

Mehr zum Thema World-Café finden Sie unter diesem Link. (Mit freundlicher Unterstützung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Kommunikation.)

 

Lesen Sie im ersten Teil dieses Beitrages, welche spannenden Inhalte in den Vorträgen der Unternehmen Ubimax GmbHNautilusLog GmbH, der PTS Group AG und von der Armbruster Engineering GmbH vorgestellt wurden.