Innovationswerkstatt gemeinsam mit Logistikinitiative M-V beim Rostocker Fracht- und Fischereihafen
30. April 2019
Von analog zu digital
22. Mai 2019

Unser neuer Podcast ist online! Arbeit 4.0: Frauen und Digitalisierung – Recap zum Fachtag

fotolia / adam121

Unser neuer Podcast ist online! Arbeit 4.0: Frauen und Digitalisierung – Recap zum Fachtag

Auf dem Fachtag am 14.2.2019 wurden die Chancen und Risiken der Digitalisierung für Frauen ausgelotet.  Die Digitalisierung der Arbeitswelt wird ermöglicht durch technische Veränderungen ausgehend von neuen Maschinen, Algorithmen oder Robotern (Künstliche Intelligenz). Andererseits weist sie weit über die Technik hinaus, wenn sich in der Wirtschaft und auf dem Arbeitsmarkt neue Formen der Kommunikation und Zusammenarbeit entwickeln (New Work, agile und kollaborative Arbeitsformen). Digitale Arbeit zeichnet sich aus durch mehr Vernetzung, Beschleunigung und Transparenz. Flache Hierarchien und selbst organisierte Teams sollen mehr Innovation und kürzere Produktionszyklen ermöglichen. Technologien verändern Berufe – wie verändern sich Arbeitsverhältnisse und Arbeitszeitmodelle durch die Digitalisierung?

In unserem neusten Podcast kommen die Referentinnen der Veranstaltung zu Wort und beleuchten das Thema Arbeit 4.0 von verschiedenen Seiten.
Dr. Yvonne Bauer vom Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen hat durch den Tag geführt, Dr. Kira Maas vom Institut für sozialwissenschaftliche Forschung in München referierte zum Thema “Vom Umbruch zum Aufbruch. Frauen in der digitalen Transformation” und Amanda Julia Witkowski von der Hans-Böckler Stiftung beantwortet die Frage “Wie weiblich ist Arbeit 4.0?”.

Den Podcast finden Sie hier.

Viel Spaß beim Reinhören!