Transparente Supply Chains dank Digitalisierung

23.10.2020

Transparente Supply Chains dank Digitalisierung

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Online-Workshop. Darin erfahren Sie, wie Sie mithilfe mobiler Sensorik die Übersicht über Ihre Bestände in Supply Chains behalten können.

Unsere Inhalte

Heutige Supply Chains sind global und dynamisch und damit vielfältigen Disruptionen unterworfen. Folglich kann es schwierig werden, den Überblick über die Bestände an den einzelnen Stellen der Supply Chain zu behalten.

An einem Beispiel stellen wir vor, wie Sie mittels eines mobilen Sensorsystems die Übersicht über ihre Bestände behalten können. Hierbei werden Transportbehälter bei Abschluss der Produktion mit mobilen Sensoren ausgerüstet, welche in multi-modalen Transportketten laufend Orts- und Zeit- und Statusinformationen zu den enthaltenen Waren erheben. Digitale Services nutzen diese Informationen, um Bestände transparent zu machen, Ankunftszeiten und Verspätungen vorherzusagen und bei ungünstigen Bedingungen zu warnen.

An wen richtet sich das Online-Workshop?

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen insbesondere in den Bereichen Beschaffungsplanung und Supply Chain Management.

Was nehmen Sie mit?

In diesem Workshop beleuchten wir gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten zur Sicherung ihrer Supply Chain in Zeiten der Ungewissheit. Im Anschluss an unser Online-Seminar wissen Sie als Fach- oder Führungskraft eines KMU, wie Sie mobile Sensorik zukünftig erfolgreich in Ihrem Unternehmen umsetzen können.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme,
Ihr Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen

 

Bild: Sabine Nollmann


Teilnahme

Sollten Sie noch kein Mitgliedskonto haben, so wird Ihnen mit der Buchung ein Mitgliedskonto auf unserer Seite angelegt.
Über dieses Konto können Sie Ihre Buchungen bearbeiten und mit unseren Experten in Kontakt treten.