Virtuelle Führung: Sichere Mensch-Roboter-Zusammenarbeit

15.11.2021

Virtuelle Führung: Sichere Mensch-Roboter-Zusammenarbeit

Unsere Inhalte

Das Ziel der Mensch-Roboter-Kollaboration ist es, die Stärken des Menschen – Geschicklichkeit, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit – mit den Stärken des Roboters – Kraft und Ausdauer – zu verbinden und so Prozesse zu gestalten die gleichzeitig flexibel und produktiv sind. In dieser virtuellen Führung durch die BIBA-Forschungshalle setzen wir den Fokus auf einen Demonstrator, der die technischen Rahmenbedingungen für eine sichere Mensch-Roboter-Zusammenarbeit in Montageprozessen veranschaulicht.

 

Was erwartet Sie?

In dieser Führung zeigen wir, wie Mensch und Roboter an zukünftigen Arbeitsplätzen Hand in Hand arbeiten können. Um die Arbeit sicher zu gestalten, verfügen kollaborative Roboter über interne Sensoriken, die Kollisionen erkennen, den Roboter stoppen und so Gefährdungen für den Menschen ausschließen. Dies ist die Voraussetzung dafür, dass Roboter aus dem Käfig herausgeholt und ohne Schutzzäune direkt neben dem Menschen arbeiten können.

 

An wen richtet sich die Führung?

Die virtuelle Führung richtet sich vorrangig an kleine und mittlere Unternehmen. Die Teilnahme ist für Sie kostenlos und findet digital über GoTo-Meeting statt. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung.

 

Referent: Aaron Heuermann, BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH

 

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu den Inhalten der Veranstaltung haben, wenden Sie sich gern an

Aleksandra Himstedt
Aleksandra Himstedt
0421 – 218 50106

Wir freuen uns darauf, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu können!
Ihr Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen


Teilnahme