Profilbild

Digitale Geschäftsmodelle

  • vor 1 Minute
wellpappe

Mit der Smartphone-App zum neuen Geschäftsmodell

Pappe bietet auf den ersten Blick wenig Möglichkeiten für die Digitalisierung. Mit Kreativität und einem Blick über den Tellerrand ist es dem zweiköpfigen Bad Zwischenahner Unternehmen BEE19 jedoch gelungen, ein neues digitales Geschäftsmodell rund um dieses Material zu entwickeln.

Teilen
14_Fraunhofer_IGD_Rostock

Kunden den Blick in die Zukunft ermöglichen: Virtual Reality auf der Digitalen Werft

Das Projekt zeigt, dass VR-Technologien bereits jetzt auch in mittelständischen Unternehmen mit überschaubarem Aufwand gewinnbringend eingesetzt werden können. Die Tamsen Maritim GmbH, die auf die Wartung, den Umbau und kleine Neubauten spezialisiert ist, beschäftigt knapp 100 Mitarbeiter. Diejenigen, die das VR-System nutzen, benötigen nur eintägige Schulungen, damit sie die Konstruktionsdaten selbst einlesen und anpassen können.

Teilen