Datenbasierte Geschäftsmodelle in Maschinenbau und Industrial Automation – Teil 3

18.01.2022

Datenbasierte Geschäftsmodelle in Maschinenbau und Industrial Automation – Teil 3

Unsere Inhalte

Die Digitalisierung bietet im Maschinenbau großes Potenzial für innovative Wertangebote. So lassen sich durch verfügbare Daten Maschinenausfälle voraussagen, auf den Einsatzzweck zugeschnittene Produkte und Lösungen verkaufen, sowie digitale Erlösmodelle (wie z. B. Subskriptionsmodelle) anbieten. Die Möglichkeiten sind zudem in den meisten Fällen mit langfristigen Kosteneinsparungen, einer höheren Flexibilität und einer höheren Effizienz für den Endkunden verbunden. Dadurch können die Wettbewerbsfähigkeit des Herstellers und des Betreibers im Markt aufrechterhalten werden.

 

Was erwartet Sie?

Im dritten Teil der vierteiligen Veranstaltungsreihe der Zukunftsallianz Maschinenbau in Kooperation mit dem DOCK ONE und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen gehen wir ganz gezielt auf Ihre Eindrücke und Wünsche aus der Auftaktveranstaltung ein. Die weiteren Teile der Veranstaltungsreihe sehen Sie hier:

26.10.2021, 16-18 Uhr, online
Status Quo und Online-Erfahrungsaustausch

23.11.2021, 09-10 Uhr, online
Werkzeuge zum Entwickeln datenbasierter Geschäftsmodelle – Wie können Projekte mit wenig Mitteln initiiert werden?

vsl. 15.03.2022, 13-17 Uhr, im Digital Hub Industry Bremen
Showcase DHI: Datenanalyse und -verarbeitung zum Anfassen und Erleben, sowie genügend Raum für offenes Netzwerken

 

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Die Veranstaltungsreihe richtet sich an alle Unternehmen aus dem Bereich Maschinenbau und Industrial Automation.

 

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei und die Anmeldung erfolgt auf der hier verlinkten Website:

 

Bild: Lenze