Nachhaltige Digitalisierung als Chance für den deutschen Mittelstand

18.05.2021

Nachhaltige Digitalisierung als Chance für den deutschen Mittelstand

Durch die Digitalisierung eröffnen sich für Wirtschaft und Gesellschaft große Chancen. Parallel dazu wird die ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung von Unternehmen immer mehr zu einem bedeutenden Wettbewerbsfaktor.

Gemeinsam veranstalten die Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen eine Veranstaltungsreihe zum Themenkomplex „Nachhaltige Digitalisierung als Chance für den deutschen Mittelstand“, um den folgenden Fragen nachzugehen:

  • Wie lassen sich die Chancen der Digitalisierung für ein nachhaltiges Wirtschaften nutzen?
  • Wie können wir verantwortungsvoll mit dem technischen Fortschritt umgehen, um die Risiken für unsere Umwelt zu minimieren?
  • Wie verändert sich die unternehmerische Verantwortung in einer zunehmend digitalen Welt?

Im Verlauf der Veranstaltungsreihe stellen wir Ihnen spannende Praxisbeispiele aus der Wirtschaft vor. Expertinnen und Experten berichten, wie sie sich auf den Weg gemacht haben, mithilfe der Digitalisierung nachhaltiger zu werden. Anhand von Impulsvorträgen erhalten Sie pro-aktive Hinweise für die praktische Umsetzung erster und weiterführender Schritte, um die Nachhaltigkeit in Ihrem Unternehmen voranzutreiben.

—————————————————————————————————————————

Ablauf der Veranstaltung

Kick-Off der Veranstaltungsreihe “Nachhaltige Digitalisierung als Chance für den deutschen Mittelstand”

 

15:00 Uhr | Begrüßung
Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven und Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen

15:05 Uhr | Impulsvortrag „Nachhaltige Digitalisierung als Chance begreifen
Arne von Hofe, Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards

15:25 Uhr | Nachhaltigkeit bei CEWE
Dr. Matthias Hausmann, Sylvia Vespermann, CEWE Stiftung & Co. KGaA

15:40 Uhr | Ganzheitliche und Nachhaltige Rechenzentren 2004 – 2021
Harald Rossol, b.r.m. business resource management

15:55 Uhr | Energieeffizienzsteigerung durch Digitalisierung und KI
Andreas Robke, Geschäftsführer, Austing Mischfutterwerk GmbH & Co. KG
Dennis Bode, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BIBA – Institut für Produktion und Logistik

16:10 Uhr | Umfrage, Feedback & Ausblick

16:15 Uhr | Ende der Veranstaltung

—————————————————————————————————————————

An wen richtet sich diese Veranstaltung?

Diese Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich für Digitalisierung und Nachhaltigkeit interessieren und herausfinden möchten, wie sie die Themen in Zukunft gemeinsam denken können. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bei Interesse an unserer Veranstaltung über unser Buchungssystem an.

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Buschan Portrait

Lisa Buschan
+49 (0)421 9600 – 262
lb@kompetenzzentrum-bremen.digital

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Ihr Team vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums eStandards, der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven und des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Bremen.

Handelskammer Bremen Logo

Folgeveranstaltungen

1. Juni 2021, 15:00-16:00 Teil 2: Digitale und nachhaltige Industrie der nächsten Generation

Kurzimpulse vom Retourenegister e.V. und einem regionalen Produktionsunternehmen über Nachhaltige Produktionswirtschaft

Moderation: Dr.- Ing. Alexandra Pehlken, OFFIS


Teilnahme

Sollten Sie noch kein Mitgliedskonto haben, so wird Ihnen mit der Buchung ein Mitgliedskonto auf unserer Seite angelegt.
Über dieses Konto können Sie Ihre Buchungen bearbeiten und mit unseren Experten in Kontakt treten.