Virtuelle Führung: Digitalisierung für nachhaltige Produktion

24.06.2022

Virtuelle Führung: Digitalisierung für nachhaltige Produktion

Wie wir uns informieren, wie wir einkaufen, lernen, miteinander kommunizieren, ärztlichen Rat einholen, oder Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung in Anspruch nehmen – Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Jede und Jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Dazu wurde der jährlich stattfindende Digitaltag ins Leben gerufen: Mit zahlreichen Aktionen werden die unterschiedlichen Aspekte der Digitalisierung beleuchtet und gemeinsam über Sorgen und Ängste, über Chancen und Herausforderungen diskutiert.

Am 24. Juni 2022 findet der dritte bundesweite Digitaltag statt und das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen macht wieder mit!

Unsere Inhalte

Anlässlich des Digitaltages laden wir Sie herzlich zu einer virtuellen Führung in die Forschungshalle des BIBA – Bremer Institut für Produktion und Logistik ein.

Als inhaltlichen Schwerpunkt greifen wir „Digitalisierung für nachhaltige Produktion“ auf. Dabei gehen wir der Frage nach, wie möglichst klimaneutrale, wettbewerbsfähige Produktions- und Logistikprozesse erzeugt sowie implementiert werden können, damit ein gesellschaftlicher Mehrwert entsteht?

Ihr Vorteil

Erfahren Sie, wie das BIBA mit seiner ganzheitlichen Sicht der Produktion und Logistik dazu beiträgt, dass bei einer integrierten Verwendung von erneuerbaren Energien, innovative Synergieeffekte entstehen und genutzt werden. Die im BIBA untersuchten Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Digitalisierung, Optimierung und Regelung sind dabei aufgrund ihrer interdisziplinären Schnittstellen zur Energietechnik prädestiniert, gesellschaftlich gewinnbringende klimaschonende Prozesse in Produktion und Logistik zu erzeugen. Durch die Implementierung dieser Prozesse in eine Forschungsinfrastruktur können zudem unter der Berücksichtigung der Erfahrung aus Prozessdaten dynamische Verbundprozesse in realitätsnahen Szenarien untersucht, optimiert und verständlich visualisiert werden.

Freuen Sie sich auf anregende Impulse und einen spannenden Austausch!

Die Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sind an sowohl an das Fachpublikum aus Wirtschaft und Wissenschaft als auch an interessierte Öffentlichkeit.

Ihr Guide

Dr.-Ing. Matthias Burwinkel, wissenschaftlicher Mitarbeiter im BIBA und Geschäftsführer des LogDynamics Lab.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu der Veranstaltung haben, wenden Sie sich gern an Aleksandra Himstedt unter him@biba.uni-bremen.de oder 0421 218 50106.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.

Wir freuen uns darauf, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu können!
Ihr Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Bremen

Foto: Marcus Meyer Photography


Teilnahme